Beim Team von improuv wurde nicht lange gefackelt: Kaum im Montessori Kinderhaus Oberhaching angekommen, hieß es auch schon Schaufeln raus, Schubkarren raus und ab in den Sandkasten. Dort musste dringend der Sand ausgetauscht werden und die Leitung der Einrichtung war froh über so viele helfende Hände. 10 Mitarbeiter*innen von improuv hatten sich bereit erklärt, mal wieder in den Sandkasten zu steigen und Hand an Schaufel und Karre zu legen. Und von der ersten Fuhre an wurde klar: hier sind Profis in Sachen Optimierung am Werk. Um die Arbeitswege und die ergonomisch ideale Arbeitsweise nach den Vorgaben von idealem Zeitmanagement zu optimieren, wurden hier wie selbstverständlich die Tools der improuv GmbH umgesetzt.
Auf diese Weise waren bereits zur Mittagszeit zwei Sandkästen leergeräumt (wobei man auf längst verschollene Schätze stieß) und der Sand mit den Schubkarren in den bereit stehenden Container entleert.

Die zweite Aufgabe des Vormittags hieß Tippi flechten. Diese Indianerzelte sind hier aus rein natürlich gewachsenen Bestandteilen, nämlich aus biegsamen Zweigen und dem Blattwerk bestimmter Sträucher. Die Aufgabe hierbei war technisch und künstlerisch wertvoll: die neu gewachsenen Zweige mussten so in den vorhandenen Unterbau eingeflochten werden, dass ein stabiles Dach entsteht. Auch wenn hier (im Vergleich zum Sand schaufeln) mehr die feinmotorischen Fähigkeiten gefragt waren, waren auch die männlichen Kollegen mit Eifer dabei, einer rief sogar: „Flechten ist genau mein Ding!“
Das Ergebnis war sehenswert: ein Tippi in Form des Chinesischen Drachens, das mit roten Rosen auch als Dornröschenschloss durchgehen könnte.

Um 13.00 gab es Mittagessen eines lokalen Caterers, viele Gespräche zum Thema geistige und körperliche Arbeit und Integrierbarkeit des Montessori Gedankens in Leben und Arbeit – und viel starken Kaffee.
Nach der Mittagspause wurde das Ganze dann mit Musik untermalt, um die letzten Reserven zu mobilisieren, was in etwa 30 Schubkarrenladungen Sand einfüllen entspricht.
Trotzdem hatte manch eine*r noch Energie für einige Sporteinlagen und/oder entdeckte seine Liebe zum „Kuchen backen“ wieder:)
Außerdem wurde bei diesem Event wunderbar deutlich, dass viele Schlagworte der Agile Community, von One Piece Flow bis Taylorismus, auch im Sandkasten präsent sind.

2022-08-25T16:49:44+00:00 August 25th, 2022|