Einen Geräteschuppen bauen hieß die Aufgabe für das fünfköpfige Team von Cuba Buddy, das sich am 8. Juli aufmachte, um dem Sonnenhaus unter die Arme zu greifen. Das Sonnenhaus, ein 3.500 qm großes Gelände mit Tierställen, einer Werkstatt und einem ökologisch angebauten Kräutergarten, bietet einen vielfältigen Erfahrungs- und Erlebnisraum für Kinder und Jugendliche, brauchte dringend einen neuen Schuppen, in dem die Geräte vor Wettereinflüssen geschützt sind.

Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung wurde zunächst der Platz, an dem der Schuppen stehen soll, von Unkraut befreit. Da der Schuppen nicht nach einem festgelegten Baukastensystem mit Anleitung gebaut werden sollte, waren von Anfang an handwerkliches Geschick und auch Kreativität gefragt. Dazu gehörte a auch das Absägen der Balken auf die richtige Länge. Das war dann „natürlich“ Frauensache:) Alles kein Problem für das Team, sie hantierten als wäre dies ihre tägliche Arbeit. Nach dem Sägen wurden zunächst die Einschlaghülsen und dann die Balken nach und nach in den Boden gerammt.
Glücklicherweise meinte es der Wettergott an dem Tag gut mit dem Vorhaben, am Tag davor regnete es in Strömen und hätte das ganze Vorhaben beinahe in Gefahr gebracht.
Auf dem Bau zeigt sich ganz deutlich, dass es ohne Teamarbeit nicht geht und auch hier bewiesen die beiden Frauen und ihre drei Kollegen ein perfektes Zusammenspiel.

In der Mittagspause wurde schon mal auf das Werk angestoßen, ganz nach Handwerkerart wurden die Flaschen statt mit Flaschenöffner mit Zange und Bohrmaschine geöffnet!

Inzwischen waren alle im Flow und wollten den Schuppen unbedingt fertig stellen. Als die Grundbalken dann eingesetzt waren, konnten die Verstrebungsbalken angebaut werden und der Schuppen bekam nach und nach seine Form. Zum Schluss wurden noch die Dachlatten eingesetzt und das Wellblechdach festgemacht.

2022-07-18T08:01:41+00:00 Juli 12th, 2022|