Fahrräder für bedürftige Menschen

Home/Betriebsausflug Ideen/Fahrräder für bedürftige Menschen
Fahrräder für bedürftige Menschen 2018-11-13T12:38:07+00:00

Schaffen Sie mit Ihrer Hilfe Mobilität

Fahrräder für bedürftige Menschen

Gemeinsamer Zusammenbau von Fahrrädern, die an Geflüchtete oder benachteiligte Jugendliche verteilt werden in Gruppen von fünf bis zehn Mitarbeitern. Die Fahrräder ermöglichen es den jungen Menschen mit und ohne Flüchtlingshintergrund mobil zu sein und so Schule oder Ausbildungsstelle günstig zu erreichen. Der Zusammenbau wird von qualifiziertem Personal aus Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten aus Notunterkünften und von Flüchtlingsinitiativen betreut. Die Fahrräder sind größtenteils fertig, es müssen nur noch wenige Schritte gemacht werden, dazu zählen:

  • Lenker- und Sattelhöhe justieren und festschrauben
  • Schaltung einstellen
  • Bremsen prüfen und ggfs. einstellen
  • Dynamo und Licht einstellen und prüfen
  • alle Schrauben prüfen und feststellen
  • Luftdruck prüfen
  • Fahrradkorb anbringen
  • Fahrrad dekorieren

Durch das gemeinsame Schrauben können Sie in Ihrem Team ein Perspektivenwechsel schaffen und ermöglichen bedürftigen Menschen eine größere Mobilität in ihrem Leben.

 

Sprechen Sie uns an!

Eckdaten

Ansprechpartner

030 390 88 227
teamevent@gute-tat.de