Improvisationsfahrradschuppen – AVM Teambuilding im Garten

Improvisationsfahrradschuppen – AVM Teambuilding im Garten

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr engagiert sich ein Team der AVM GmbH. Statt Pinsel und Farbe stehen heute Hammer und Holz auf der Tagesordnung. Die Kinder einer familienanalogen Wohngruppe der JaKuS gGmbH dürfen sich auf einen neuen Fahrradschuppen freuen und damit es keinen Ärger mit dem Hund mehr gibt, wird auch gleich noch ein neuer Zaun gebaut.

In der Wohngruppe des JaKuS gGmbH wohnen 5 schutzbedürftige Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren teilweise seit bereits 12 Jahren mit Tanja Kommoß, der Wohngruppenleiterin, in einem Reihenendhaus mit großen Garten. Dank der dare Stiftung konnte der Kontakt zu dieser ganz besonderen Wohngruppe hergestellt werden. Die dare Stiftung setzt sich für Kinder in akuter Not in Krankenhäusern, Kliniken und Wohngruppen ein und vermittelt Teamevent-Plus immer wieder Projekte, die die Unterstützung eines Mitarbeiter-Teams gut gebrauchen können.

Beim heutigen Teamevent war dann auch gleich die Phantasie und das Improvisationstalent der Mitarbeiter gefragt. Beim Zaun passten nicht alle besorgten Materialien zueinander und für den Fahrradschuppen fehlte das ein oder andere Werkzeug. Doch das AVM-Team wusste sich zu helfen und fand für jede Herausforderung eine Lösung, so dass am Ende ein fertiger Fahrradschuppen, ein aufgebauter Zaun und ein gepflegter Garten mit Tipi an die Wohngruppe übergeben werden konnte. Im Vordergrund standen das gemeinsame Schaffen und der Austausch sowie die Zusammenarbeit außerhalb der gewohnten Umgebung. Das schweißt das Team zusammen und am Ende konnten alle Stolz auf ihren Einsatz und ihr vollbrachtes Werk sein.

Wir möchten uns bei AVM ganz herzlich für das tolle Engagement bedanken und bei Frau Kommoß für den schönen Tag, den wir in ihrem Garten verbringen durften, sowie für das leckere Essen.

2017-07-31T16:26:24+00:00