Mandalah-Mitarbeiter lassen Mädchencafé im neuen Glanz erstrahlen

Mandalah-Mitarbeiter lassen Mädchencafé im neuen Glanz erstrahlen

Tanzen, basteln, kochen oder einfach mal ungestört Hausaufgaben machen: Die Schilleria bietet jungen Mädchen und Frauen geschützten Gestaltungs- und Rückzugsraum. An sechs Tagen die Woche verbringen rund 30 Mädchen in den Computer-, Tanz-, Musik- und Hausaufgabenräumen der Schilleria ihre Freizeit. Heute ist das engagierte Team von Mandalah im Girls Club. Während die Mandalah-Mitarbeiter sonst global Unternehmen in Sachen Innovationen beraten, lassen sie heute Wände und Böden des Mädchencafés im neuen Glanz erstrahlen.

Unternehmensenagement Mandalah 1Bevor die Pinsel geschwungen werden heißt es erst einmal nach kurzer Einweisung für das Mandalah-Team, alles aus den Räumen auszuräumen. Dann teilt sich das Team in zwei Gruppen. Während einige sich ans Abkleben in den zu streichenden Räumen machen, messen die anderen die Fläche für den neu zu legenden Boden aus. Schließlich hüllten sich alle in professionelle Ganzkörperanzüge und griffen zu Leiter und Farbrolle. Die Mitarbeiter von Mandalah strichen was das Zeug hielt und der neue Boden im Computer-Raum wurde Schritt für Schritt verlegt.

Währenddessen versorgten ein paar Mädchen der Schilleria die Ehrenamtlichen mit Kaffee und Kuchen. Dabei wurden kaum Pausen
eingelegt, denn alle hatten das große Ziel vor Augen, bis zum Abend mit den Maler- und Bodenarbeiten fertig zu werden, um den Mädchen die neuen Räume noch am selben Tag übergeben zu können.

Und das Ziel wurde erreicht: So erstrahlten die Wände am Abend in neuem Weiß und warmem Grün und der Boden in moderner Laminat-Optik. Das Team von Mandalah hat hier wirklich tolle Arbeit geleistet! Die Stiftung Gute-Tat und der MaDonna Mädchenkult.Ur e.V bedanken sich ganz herzlich bei den Helfern!

2017-02-01T13:06:11+00:00