Erster Social Day vom Vorstandsbereich Marketing & Classifieds Axel Springer SE

Erster Social Day vom Vorstandsbereich Marketing & Classifieds Axel Springer SE

Rund 50 Mitarbeiter von  Axel Springer SE packten tatkräftig auf der „Jugendfarm Moritzhof“ an und lernten sich bei diesem Teamevent einmal auf anderer Ebene kennen: Statt Meetings wuinspiration-event-2rde u. a. ein Schafstall gebaut. So ließ sich eine tolle Teambildungsmaßnahme mit einem nützlichen Zweck verbinden.

Die „Jugendfarm Moritzhof“ an der Grenze zwischen Prenzlauer Berg und Wedding/Gesundbrunnen stellte sich schnell als perfekter Ort für den Social Day heraus. Die pädagogische Einrichtung am Mauerpark, die sich zu einem großen Teil aus Spenden finanziert, versteht sich als Begegnungsstätte für Kinder und vermittelt den Kleinen den richtigen Umgang mit Tieren und Grundlagen der Handwerksarbeit.

Zwischen Schafstall, Pferdekoppel und Gemüsebeet gab es für die Kollegen allerhand zu tun. Aufgeteilt in sieben Teams machten sie eine Weidefläche wieder nutzbar, strichen Zäune und misteten Ställe aus. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Kindern – sowohl bei den handwerklichen Arbeiten wie auch beim Muffins backen. Die Verpflegung wurde, ganz im Sinne des Social Days, von den Kollegen des „Küchenteams“ vor Ort frisch zubereitet. Die köstliche Gemüsesuppe gab den Mitarbeitern Kraft, auch nach dem Mittagessen bei bester Laune weiterzumachen.

Vorstand Vermarktungs- und Rubrikenangebote Dr. Andreas Wiele: „Mit unserem ersten Social Day haben wir zweierlei erreicht. Wir haben einen sinnvollen, gesellschaftlichen Beitrag geleistet und als Team viel Spaß gehabt.“

inspiration-event-3Auch für die Mitarbeiter war der erste Social Day ein rundum gelungenes Event. Katja Steiner, Assistentin, war nach einem arbeitsreichen Tag erschöpft, aber glücklich: „Nach meiner Rückkehr aus der dreijährigen Elternzeit war dieser Tag ein perfekter Einstieg zurück ins Team!“

Sebastian Linke, Head of Customer Relationship Management DIP, gefiel die tolle Erfahrung: „Schuften für den guten Zweck: Statt Schreibtisch ausmisten, mal den Stall ausmisten!“

Um das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter auch in Zukunft zu fördern, waren zwei Kollegen von idealo zu dem Social Day eingeladen. Göksu Wolf, Business Development Managerin, und Jeron Bitto, CSR Manager, stellten ihren 2014 gegründeten Verein „Sozialo e.V.“ vor. Hier engagieren sich bereits zahlreiche Mitarbeiter von idealo ehrenamtlich in ihrer Freizeit, um gemeinnützige Aktionen zu planen. Ihr Ziel ist es, Inspiration für ehrenamtliches Engagement zu geben – auch über die Unternehmensgrenzen hinweg.

Das finden wir von der Stiftung Gute-Tat natürlich toll und bedanken uns bei allen Mitarbeitern für ihr großartiges Engagement!

2017-02-01T12:37:24+00:00