11. Gute-Tat Marktplatz

11. Gute-Tat Marktplatz

Vertreter von 63 Berliner Unternehmen und 40 sozialen Organisationen kamen am 16. November 2016 zum Gute-Tat Marktplatz ins Ludwig Erhard Haus der IHK. Zum nunmehr 11. Mal wurde der Marktplatz von der Stiftung Gute-Tat, dem Initiator von Teamevent-Plus, in Kooperation mit der IHK Berlin und der Handwerkskammer organisiert. Schirmherr der Veranstaltung war der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller.

Das Marktplatzformat bietet Unternehmen und sozialen Organisationen die Möglichkeit, sich in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen, sich über soziales Engagement auszutauschen und Vereinbarungen zu schließen. Dabei wird auf übliche Stände verzichtet. Davon ließen sich die sozialen Organisationen jedoch nicht abschrecken und img_8351präsentierten ihre Hilfsgesuche kreativ und auffällig in ungewohnter Weise. Gesucht wurden beispielsweise Hilfen bei Renovierungs- und Reparaturarbeiten, der Pflege und Aktualisierung von Webseiten, der Erstellung von Informationsmaterial, aber auch Fachkräfte, die in der Einrichtung Beratungen und Weiterbildungen, Bewerbungstraining und Coachings für Jugendliche anbieten können. Ein Schwerpunkt war ferner die Suche nach Räumlichkeiten, Sachspenden und Unterstützung bei Veranstaltungen.

Jürgen Grenz, Vorstand der S038tiftung Gute-Tat, zog am Ende eine positive Bilanz: 60 Vereinbarungen zwischen Unternehmen und sozialen Organisationen wurden geschlossen und werden in den nächsten Wochen eingelöst. „Das Konzept „sozialer Marktplatz“ hat sich erneut als erfolgreich erwiesen: Die Teilnehmer kamen auf unkonventionelle Art miteinander ins Gespräch und jede Seite brachte ein, was sie am besten kann. Es hat sich auch 2016 bestätigt, dass es beim Gute-Tat Marktplatz um ein Tauschgeschäft mit gegenseitigem Gewinn geht.“

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die uns beim Marktplatz ehrenamtlich und mit großem Einsatz unterstützt haben!

2017-02-01T15:08:02+00:00